Dientes de Navarino – der südlichste Hike

Ich bin noch weiter südlich gegangen. Auf den südlichsten Hike der Welt: Dientes de Navarino! Von Ushuaia (der südlichsten Stadt) gings mit dem Boot zur Isla Navarino nach Puerto Williams (dem südlichsten Dorf). Puerto Toro liegt sogar noch südlicher, die 50 Fischer und ihre Familien kümmern sich aber nicht gross um die Ehre des südlichsten Irgendwas. Anscheinend wurde jetzt aber schlussendlich Puerto Williams (2700 Einwohner) mit dem Titel “Südlichste Stadt” geehrt.

Den Hike machte ich natürlich nicht alleine, sondern mit Jenn und Matthew aus den USA. Ich lernte sie im Hostel kennen und durfte mich ihnen anschliessen. In Puerto Williams deckten wir uns noch mit dem nötigsten ein und zogen los. Die Tour ist unbeschreiblich schön! Sie führt über hohe Pässe, durch Wälder, vorbei an hundert kleiner Seen und durch Hänge aus lauter loser Steine. Wir hatten Regen, Wind, Sonne und Schnee. Bei diesen Wetterbedingungen und einer anschleichenden Erkältung, die ich zu spühren begann, war es enorm hart. Die Nächte waren nicht gerade angenehm, trotz meines sehr warmen Schlafsacks. Aber schlussendlich würde ich die Tour wieder machen! Vielleicht einfach in fünf anstelle in vier Tagen.

Die ganze Tour habe ich mit GPS verfolgt: dientes_de_navarino.gpx
Die Datei einfach entpacken, bei http://www.gpsvisualizer.com/ hochladen und anzeigen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>